Gemeinde Eberfing

Coronavirus-Vorsorge - Bekanntmachung der Verwaltungsgemeinschaft Huglfing zu Behördenbesuchen vom 17.03.2020

Die Verwaltungsgemeinschaft Huglfing und die Mitgliedsgemeinden sind vom 18.03.2020 bis zunächst 19.04.2020 nur per Telefon, Fax, Post und E-Mail zu den bekannten Öffnungszeiten erreichbar. Zutritt ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail möglich. Termine im Rathaus bzw. in der jeweiligen Gemeindekanzlei können nur für Fälle vergeben werden, die eine persönliche Vorsprache erfordern.


Am 16.03.2020 wurde für den gesamten Freistaat Bayern der Katastrophenfall erklärt. Grund ist die Dynamik, die die derzeitige Coronavirus-Epidemie aufgenommen hat. In diesem Zusammenhang bleiben in Bayern ab 18. März 2020 eine Vielzahl an Ladengeschäften vorerst geschlossen. Zum Schutz aller Besucher und Mitarbeiter sowie zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes werden deshalb die Verwaltungsgemeinschaft Huglfing und die Verwaltungen der Mitgliedsgemeinden ebenfalls ab Mittwoch, 18. März 2020, für den Besucherverkehr geschlossen. Ein Zugang für Besucher ist ab 18. März nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

 

Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis. Es ist unsere Aufgabe und Verpflichtung, die Ausbreitung einzudämmen und damit Leben zu retten.

 

Die Mitarbeiter sind während der Öffnungszeiten immer für Sie da:

 

Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail (poststelle@vgem-huglfing.de) oder Telefon 08802/9008-0.

 

Gemeinde Eberfing per E-Mail (gemeinde@eberfing.bayern.de) oder Telefon 08802/8002

Gemeinde Eglfing per E-Mail (gemeinde.eglfing@t-online.de) oder Telefon 08847/6201

Gemeinde Huglfing per E-Mail (gemeinde@huglfing.bayern.de) oder Telefon 08802/254

Gemeinde Oberhausen per E-Mail (gemeinde-oberhausen@t-online.de) oder Telefon 08802/259

 

Pressemitteilung des Landratsamts Weilheim-Schongau vom 17.03.2020: Landratsamt Weilheim-Schongau schließt ab 18. März alle seine Amtsgebäude – Zugang nur noch mit Terminvereinbarung

Alle Nachrichten